Dieser Informationsabend war überaus informativ, interessant und horizonterweiternd.  Neben dem Vortrag gab es von regionalen Imkern kostbare Produkte zum Kosten, einen interessanten Büchertisch und fruchtige Durstlöscher. 

Obmann: Andreas Garstenauer

Unser traditioneller Kegelabend

Am Donnerstag, dem 1. Februar 2024 erlebten wir einen besonders lustigen und geselligen Kegelabend. Die Imkerinnen mit der Unterstützung von Christian gegen die Männerdomäne. Ein ständiges "Kopf-an-Kopf-Rennen" machte das Kegeln spannend und unterhaltsam. Danke für diesen schönen Abend - nächstes Jahr bestimmt wieder!

Heimische Honige sind die Besten!

 

Sehr erfreuliche und großartige Ergebnisse konnten einige Imker des Bienenzüchtervereins Weyer bei ihre Honiguntersuchungen einfahren.
Als Imker hat man die Möglichkeit seine Köstlichkeiten in speziellen Labors prüfen zu lassen. Bei diesen Analysen werden die Qualität, Geschmack und Geruch, bestimmte Inhaltsstoffe, Sauberkeit, die richtige Etikettierung und noch einiges mehr unter die Lupe genommen. Im Rahmen der Ab-Hof-Messe in Wieselburg kann man sich zusätzlich mit seinem Produkt einer Fachjury stellen.
Es ist überaus erfreulich, dass vier Imker aus unserem Verein als Preisträger für ihren Honig ermittelt werden konnten.

 

Diese sind:

 

Josef Luckerbauer:      

 

Qualitätssigel in Gold (ausgestellt vom Imkereizentrum in Linz)

 

 

Hermann Eschauer:   

 

Qualitätssigel in Gold (ausgestellt vom Imkereizentrum in Linz)

 

Petra Weißensteiner:   

             

1. Preis in der Kategorie : „Waldhonig“ bei der Ab-Hof-Messe Wieselburg

 

 

Michael Garstenauer:              

 

1. Preis in der Kategorie: „Blüte- mit Waldhonig“  bei der Ab-Hof-Messe Wieselburg

 

 

 

Es ist unumstritten und die Ergebnisse bestätigen es, dass in unserem Vereinsgebiet Bienenprodukte auf höchstem Niveau erzeugt werden. Ich gratuliere den Preisträgern herzlich und wünsche ihnen weiterhin gutes Gelingen. Allen Konsumenten und Honigliebhabern lege ich ans Herz vorwiegend heimische Honige und andere Bienenprodukte zu erwerben. 

Honigprämierung

 

Bei unserer letzten Monatsversammlung in diesem Jahr führten wir eine überaus spannende und zugleich gesellige Honigprämierung durch. 

 

Von den mitgebrachten Honigen ermittelten wir die ersten drei Plätze wie folgt:

 

3. Platz:      Leichtfried Kurt

 

2. Platz:      Hermann Eschauer

 

1. Platz:      Zilli Schwarzlmüller

 

 

Wir stellten fest, dass alle Honige eine vorzügliche und großartige Qualität aufwiesen, die Geschmacksvorlieben der Jury jedoch sehr unterschiedlich war. 

 

Wir gratulieren den Gewinnern!

 

 

Herzlichen Dank an die Schlosserei!

Übergabe des Reinerlöses von der Offenen Bühne durch Frau Katharina Hadinger in der Schlosserei.

 

Herzlichen Dank!

 

  

 

Foto:

Kurt Neubauer

Eine überaus nette Atmosphäre erlebte ich beim "Offenen Konzert" am 11. November in der Schlosserei Weyer und lernte eine ganze Reihe von herzlichen Menschen kennen. 

Die Schlosserei als nett und herzlich zu beschreiben ist aber noch zu kurz gegriffen:

Es sind Menschen, die über den Tellerrand des eigenen Vereines hinausblicken und andere Vereine in ihrem Tätigkeitsbereich unterstützen. 

So wurde der Reinerlös der Veranstaltung "Offene Bühne" dem Bienenzüchterverein Weyer übergeben. 

Herzlichen Dank den Organisatoren und ganz besonders

Frau Katharina Hadinger.

 

Der Obmann

 

Standbegehung 2023

bei

Veronika und Rudolf Riegler in Neudorf

 

Einladung zum Tageskurs

Der gute „Bienen-Aufstellplatz“

Die Aufstellung von Bienenvölkern unter Berücksichtigung der Bodenspannung (Radiästhesie)

 

Samstag, 30. September 2023           

 

10.00 bis 17.00

 

 

Theoretischer Teil:       Gasthaus Steineck in Weyer

Praktischer Teil:            bei Helge Stiegler (vulgo Setzbauer)

 

 

Die Berücksichtigung radiästhetischer Untersuchungen bei der Aufstellung von Honigbienenvölkern ist für diese eine große Hilfe. Auch die hügelbauenden kleinen roten Waldameisen, welche ihre Nester ganz gezielt auf Spannungsfelder bauen, helfen mit, den Aufstellplatz für die Bienenvölker zu optimieren.

 

Teilnehmer mit entsprechenden Erfahrungen sollten ihre „Werkzeuge“ mitbringen.

 

Der Kursinhalt in Form eines 16seitigen Skriptums und ein kleines „Werkzeug“ ist im Kursbeitrag inkludiert.

 

Referent:


Imkermeister Hans Rindberger, Bio-Imker aus Zell am Moos, OÖ

 

 

Kursbeitrag:          €   30,--

Anmeldung:           telefonisch / SMS / WhatsApp  bei

 

Andreas Garstenauer (0664/ 99 60 362)

 

 

 

Achtung!    Die Teilnehmerzahl ist beschränkt.

 

 

Marktfest 2019

Jahreshauptversammlung 2019

Jahresabschlussfeier 12/2018

Standbegehung 23.09.18 bei Gerhard Matzenberger

Imkerausflug 31.5.2018

Jahreshauptversammlung 2018

Hochzeit Monika und Florian Spöck

Jahreshauptversammlung 05.03.2017

Traditioneller Kegelabend 20.01.2017

Standbegehung 2016

Königinnenzuchtkurs April 2016

Vortrag über wertvolle Bienenprodukte und  Apitherapie am 4. Mai 2016

Standbegehung 6. September 2015

Ferienpassaktion 17. August 2015

Informationsveranstaltung 16. April 2015

Jahreshauptversammlung 1. März

Weihnachtsfeier 12. Dezember 2014

Geburtstagsfeier von Luise

Ambrosius Messe 7. Dezember 2014

Standbegehung 10. August 2014

Tag des offenen Bienenstockes 7. Juni 2014

Die Bienenstube

Durch den Einsturz der Decke sind diese Räume leider nicht mehr benutzbar. 

Die Zusammenkünfte und Besprechungen werden nun vorwiegend im Gasthaus Steineck abgehalten, aber auch im Gasthaus Jedermann (Gaflenz), oder im Abelenzium finden wir ideale Sitzungsräume vor.

Am Ertragreichsten ist immer noch der Austausch direkt bei den Bienenständen!

Termine:

Nächste Monatsversammlung:

28. Juni 2024 19.30

beim Imkerkollegen
Christian Schürhagl

Oberer Kirchenweg 281



Themenschwerpunkte:


Futterkranzprobe

Vermarktung

Aktuelle Imkerkurse

 

Sponsoren

 

IMKEREIBEDARF-Fam. Weißensteiner